Erneute Warnstreiks im Öffentlichen Dienst am 12. April – auch kommunale Kitas werden bestreikt!

Wie heute der Presse zu entnehmen ist (siehe „Pressestimmen“), hat die Gewerkschaft ver.di für den kommenden Donnerstag, 12. April 2018 erneut zu ganztägigen Warnstreiks im Öffentlichen Dienst aufgerufen. Neben dem öffentlichen Nahverkehr werden auch städtische Kitas bestreikt. Eltern müssen also damit rechnen, dass es Einschränkungen bei der Kinderbetreuung gibt und geplante Ausflüge mit Bussen und Straßenbahnen ausfallen.

Sobald die Stadt Braunschweig bekannt gibt, welche Einrichtungen von Schließungen betroffen sind oder eine Ersatzbetreuung anbieten, werden wir diese Information hier nachreichen. Bis dahin bitten wir Eltern städtischer Kitas, sich an ihre Kita-Leitung zu wenden und auf diese Situation vorzubereiten.

Ver.di hat uns eine Elterninformation zum Warnstreik zur Verfügung gestellt. Wir haben das Flugblatt » hier verlinkt.

Update (10.04.2018): Von den 33 städtischen Kitas werden voraussichtlich 10 Einrichtungen komplett schließen, 11 Kitas sind eingeschränkt geöffnet! Auf der Internetseite der Stadt Braunschweig wurde eine Liste der städtischen Kitas veröffentlicht, die vom Streik betroffen sein werden » Liste der voraussichtlich bestreikten städtischen Kitas, Stand: 10. April

Pressestimmen: