Braunschweig bleibt Hochinzidenzkommune

Kitas in Braunschweig bleiben somit zunächst in Szenario C und dürfen weiterhin nur eine Notbetreuung anbieten.

Der Fachbereich Kinder Familie und Jugend hat hierzu einen Brief an alle Eltern mit Kita-Kindern verteilt, den der Stadtelternrat der Kitas in Braunschweig ebenfalls zur Verfügung stellen darf.

Elternbrief zum Kindertagesstättenbetrieb ab dem 12. April 2021

Die Mitteilungen der Stadt Braunschweig, warum die Entscheidung getroffen worden ist, Braunschweig weiter als Hochinzidenzkommune zu führen, sind nachfolgend nachzulesen.

Aktuelle Mitteilungen der Stadt Braunschweig

Online-Arbeitstreffen zum Thema „Schulfähigkeit“

Wann: am Montag, den 15. März 2021 um 18:00 Uhr
Wo: Online als Web-Meeting

Für einige Kinder und Eltern steht in diesem Jahr das große Ereignis der Einschulung bevor.

Üblicherweise hätten viele von Ihnen mit ihren Kindern schon eine Schuleingangsuntersuchung erlebt, Sie würden langsam einen Schulranzen kaufen sowie die Einschulung planen. Coronabedingt ist das derzeit leider so nicht möglich und genau aus diesem Grund haben wir uns entschieden ein Arbeitstreffen zum Thema „Schulfähigkeit“ mit der freundlichen Unterstützung des
„BEJ Braunschweig“ zu veranstalten.

Folgende Themen stehen auf der Agenda:

  • Begrüßung und Klärung der Begrifflichkeiten Muss-/ Flexi-/ Kannkind
  • Thema Schulfähigkeit und die dazugehörige Bedeutung
  • Tipps zur Förderung von Kindern, die in die Schule kommen
  • Austausch mit dem Fachpersonal des „BEJ Braunschweig“
  • Fragen rund um das Thema Kinderbetreuung

Aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens haben wir uns dazu entschieden, dieses Treffen
erneut als eine Online-Veranstaltung durchzuführen.

Stattfinden wird das Treffen am Montag, den 15. März 2021 um 18:00 Uhr.
Hierzu ist eine Anmeldung via E-Mail bis zum 10. März 2021 erforderlich an:
                               stadtelternrat@kita-ser-bs.de

  • Betreff: „SER BS Anmeldung Arbeitstreffen Zwei“
  • Aus welcher Kita kommen Sie?
  • Wie viele Kinder, die 2021 eingeschult werden, haben Sie?

Den Link zum Online-Arbeitstreffen erhalten Sie dann bis zum 14. März per E-Mail.

Voraussetzung für die Anmeldung ist eine E-Mail mit dem vorgegebenen Betreff sowie den erforderlichen inhaltlichen Angaben. Bitte beachten Sie außerdem für Ihre Zeitplanung, dass Sie sich für den Onlinetermin bereits ca. 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn eingewählt haben sollten.

Wenn Sie, als gewählter Vertreter Ihrer Kita im Stadtelternrat, nicht teilnehmen können, geben Sie die Einladung gern an einen anderen Elternvertreter in Ihrer Kita weiter. Für diese Veranstaltung bitten wir insbesondere darum, dass die Einladung vor allem auch an die Eltern ausgehändigt wird, deren Kind/Kinder dieses Jahr eingeschult werden.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und den Austausch mit Ihnen.

Aktuelle Informationen zur Corona-Krise

Informationen des Kultusministeriums Niedersachsen

Das Kultusministerium Niedersachsen hat Kitaschließungen mit dem Ziel der Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 veranlasst. Dazu sollen Kontakte möglichst vermieden und so Infektionsketten unterbrochen werden. Notgruppen dürfen und sollen dennoch weiter betrieben werden.
Auf der Webeite des Kultusministeriums Niedersachsen finden sich Fragen und Antworten zu dem Thema, die laufend aktualisiert werden:

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/basisinformationen_zu_covid_19_corona/fragen_und_antworten_zu_einrichtungsschliessung_und_notbetreuung_fur_kindertageseinrichtungen/fragen-und-antworten-zu-einrichtungsschliessung-und-notbetreuung-fur-kindertageseinrichtungen-186238.html

Informationen der Stadt Braunschweig

Die konkrete Umsetzung der Erlässe des Landes findet auf kommunaler Ebene durch die Stadt Braunschweig statt. Alle Informationen die Corona-Krise betreffend, die für unsere Stadt gelten, finden sich auf der Webseite der Stadt Braunschweig, die ebenfalls laufend aktualisiert wird:

https://www.braunschweig.de/politik_verwaltung/nachrichten/corona.php