Streik in den Braunschweiger Kitas hat begonnen – diese Einrichtungen sind betroffen

  • ab dem 8. Mai sind geschlossen: Christian-Friedrich-Krull Straße, Karlstraße, Lamme, Madamenweg (inklusive Gruppe Leiferde), Peterskamp, Prinzenpark mit Außengruppe) Kastanienallee, Querum, Recknitzstraße, Rühme, Schuntersiedlung, Volkskindergarten, Außengruppe Schölkestraße/Ölper
  • ab dem 11. Mai schließt zusätzlich die Kita in der Dorothea-Erxleben-Straße
  • ab dem 12. Mai schließt zusätzlich die Kita in der Grünewaldstraße
  • ab dem 18. Mai schließen zusätzlich: Kasernenstraße, Leibnizplatz, Rautheim
  • am 15. Mai wird die Einrichtung in Riddagshausen bestreikt
  • am 20. Mai wird die Kita im Fichtengrund bestreikt

Folgende Kitas sind nach derselben Information geöffnet, aber im Betriebsablauf eingeschränkt:

  • Alsterplatz, Böcklinstraße, Frankfurter Straße (Notdienstkita), Fichtengrund (nur bestreikt am 20. Mai), Gartenstadt, Gliesmarode (Notdienstkita), Hondelage, Lehndorf, Lindenbergsiedlung (Notdienst), Magnitorwall, Neue Knochenhauerstraße, Pfälzerstraße (Notdienstkita), Riddagshausen (nur bestreikt am 15. Mai), Schölkestraße (Notdienstkita), Schwedenheim (Notdienstkita), Siegmundstraße, Südstadt

Bitte achten Sie auch auf die Aushänge in Ihren Kitas.

Ebenfalls interessant sein dürften die Informationen und Anregungen auf der Homepage der Bundeselternvertretung. Dort wird u.a. darauf eingegangen, wie Eltern sich untereinander helfen und den Streik unterstützen können. Außerdem wird für den 11. Mai, dem Tag der Kinderbetreuung, eine Soli-Dankeskundgebung vor dem Rathaus angeregt.

Diese und weitere Pressestimmen finden Sie u.a. hier: